Wer wir sind und was wir machen


Die Gustav Akademie ist ein gemeinnütziger Verein und ein ausserschulisches, musikalisches sowie mehrsprachiges Projekt für die Förderung junger Musiktalente. Dahinter steht der Freiburger Musiker Gustav.

2017 konnten sich junge Talente zwischen 16 und 26 aus dem Kanton Freiburg für den ersten Lehrgang der Akademie bewerben. 20 Musikerinnen und Musiker überzeugten die Jury und lernen nun während zehn Monaten alles über das Musik- und Showbusiness.

Gearbeitet wird in vier gemischten Gruppen. Unter der Anleitung von Gustav werden Songs komponiert, getextet und einstudiert. Diese werden im Tonstudio aufgenommen, in London gemastert und am 12. Oktober im Freiburger Kultclub Fri-Son vor dem Publikum performt.

Das Projekt stützt den Auftrag des Bundes, (NFP56) um den kulturellen und sprachlichen Austausch in der Schweiz zu fördern

2019 wird das Angebot auf die Kantone Bern, Neuenburg, Waadt und Wallis ausgeweitet. 2020 können sich dann junge Talente aus der ganzen Schweiz für den Lehrgang anmelden.

Der Verein

Ziel des Vereins ist es, den nationalen Zusammenhalt und den kulturellen Austausch in der Schweiz zu fördern. Er engagiert sich für Sensibilisierungs-, Promotions- und Ausbildungsaktivitäten in den Bereichen Musik und Unterhaltung. Indem er junge Musiktalente aus verschiedenen Sprachregionen in gemischten Gruppen zusammenarbeiten lässt, hilft er, Brücken über sprachliche, kulturelle und soziale Gräben zu bauen.

Statuten